Skip to content

Der ewige Gärtner

by mister on Mai 17th, 2010
Der ewige Gärtner Kritik

Action:★★★¼☆ 
Humor:★☆☆☆☆ 
Spannung:★★★½☆ 
Romantik:★★★★½ 
Drama:★★★★★ 

——————————————————————————————-

Erscheinungsjahr: 2005 Regie: Fernando Meirelles Darsteller: Rachel Weisz, Ralph Fiennes Genre: Drama, Romance Produktionsland: UK, Deutschland Laufzeit: 129 min. Imdb-Wertung: 7,4/10

______________________________________________

Der ewige Gärtner ist eine sehr gelungene Produktion. Er überzeugt durch seinen politischen Hintergrund, durch seine schönen Kulissen und durch ein sehr professionelles Schauspiel. Der Film entstand unter der Regie von Fernando Meirelles (City of God) und basiert auf dem gleichnamigen Roman von John LeCarré. Als Drehorte dienten Schauplätze in Berlin und London und ein Großteil des Films wurde vor Ort in Kenia gedreht, wo auch die Story hauptsächlich angesiedelt ist.

Dabei wurde nicht nur darauf geachtet, dem Zuschauer einige beeindruckende Bilder der Landschaft vorzuführen, der Film betritt auch das besiedelte Kenia und zeigt die Märkte, Slums und Dörfer; außerdem beschäftigt er sich, und ich denke hierin liegt der Hauptaugenmerk dieser Geschichte, mit den Menschen, die dort leben und nimmt sich ihrer Situation an. Bei diesem Unterfangen hilft eine junge und überaus engagierte Aktivistin, die von Rachel Weisz gespielt wird. Unterstützung bekommt sie von einem eigentlich zurückhaltenden Protagonisten, verkörpert von Ralph Fiennes.

Abschließend muss angemerkt werden, dass die Story an sich zeitweise etwas langatmig wirkt, aber der Film ist trotzdem gut realisiert worden, da er es schafft neben dieser dramaturgischen Schwäche deutliche Akzente zu setzen, die den Film nicht nur sehenswert machen, sondern auch zu einem interessanten Werk an sich werden lassen.

From → Drama, Mischmaschine

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS