Skip to content

Filmtipp: Mulholland Drive

by mister on Juli 1st, 2011
Kritik Mulholland Drive

Action:★★¼☆☆ 
Humor:★☆☆☆☆ 
Spannung:★★★★★ 
Romantik:★★★★½ 
Drama:★★★★★ 
____________________________________________________________

Erscheinungsjahr: 2001 Regisseur: David Lynch Darsteller: Naomie Watts, Laura Herring, Justin Theroux Genre: Mystery, Thriller, Drama Produktionsland: France, USA Laufzeit: 147 min. Imdb-Wertung: 8,0/10

____________________________________________________________

Obwohl er zu meinen Favoriten gehört habe ich Lange gezögert, bis ich einen Film von Regisseur David Lynch vorstelle. Aber heute ist es soweit. Mulholland Drive ist wohl seine populärste Produktion und für einen ersten Annäherungsversuch schafft er einen guten Eindruck von Lynchs Arbeit.
Es macht keinen Sinn den Plot hier zu erläutern. Zum Einen würde ich dadurch eventuell die wunderbar mysteriösen Wendungen vorwegnehmen und zum Anderen sagt Lynch selbst, dass es in seinen Filmen nicht darum ginge die Story nachzuvollziehen. In seinen Werken komme es darauf an, die Atmosphäre der Szenen auf sich wirken zu lassen, Eindrücke zu sammeln. Und das ist auch was seine Arbeit auszeichnet.
David Lynch macht sehr experimentelles Kino. Es ist undurchsichtig, wie ein verstörender Traum, angesiedelt irgendwo im Halbschlaf, in einer Zwischenwelt. Aber im Gegensatz zu anderen Produktionen von ihm ist Mulholland Drive in diesem Aspekt  vergleichsweise leicht zugänglich. Gerade wenn man nicht mit seinen Stilmitteln vertraut ist, können seine Filme leicht irritierend wirken. Mulholland Drive jedoch, lässt den Zuschauer nicht ganz im Dunkel stehen und ist daher wahrscheinlich ein guter Einstieg in die absurde Welt des David Lynch.

The video cannot be shown at the moment. Please try again later.

One Comment

Trackbacks & Pingbacks

  1. Filmkritik: Inland Empire | VideoMaschine.org

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS