Skip to content

Full Metal Jacket

by mister on Juni 19th, 2010
full metal jacket Kritik

Action:★★★¾☆ 
Humor:★★★½☆ 
Spannung:★★¾☆☆ 
Romantik:½☆☆☆☆ 
Drama:★★★★★ 

—————————————————————————————————-

Erscheinungsjahr: 1987 Regie: Stanley Kubrick Darsteller: Matthew Modine, Adam Baldwin, Lee Ermey Genre: Action, Drama Krieg Produktionsland: UK, USA Laufzeit: 116 min. Imdb Wertung: 8,4/10

_________________________________________________

Es ist der vorletzte Filme von Kultregisseur Stanley Kubrick. Wenn es nach mir geht ist es einer der Besten. Full Metal Jacket ist ein Anti Kriegs Film, der sich auf literarische Berichten junger Marine Soldaten im Vietnamkrieg stützt. Für meinen Geschmack ist Produktionsdesign und Atmosphäre des Films ansprechender als in vielen anderen Kubrick Produktion.

Der Film ist grob in zwei Teile unterteilt. Im Ersten wird eine Ausbildungstruppe in einer Kaserne zu Marines ausgebildet. Hier ist vor allem die Schauspielerische Leistung des Drill Sergeants anzumerken. Lee Ermey war ursprünglich nur am Set, um die Authentizität der Marine Ausbildung sicherzustellen. In mehreren Quellen habe ich gelesen, dass er sich dann aber für die Rolle des Drill Sergeants bewarb. Dafür drehte er ein 15 Minütiges Video, indem er ununterbrochen flucht und es fertig brachte, sich dabei kein einziges Mal zu widerholen. Dieses enorme Darstellungsvermögen zeigt er auch in seinen Szenen. Sein Charakter ist zum totlachen authoritär. Im zweiten Teil des Film sind die Soldaten, die die Ausbildung geschafft haben dann in Vietnam im Einsatz. Das Seltsame an diesem Teil des Films ist, dass die Jungs sich dort völlig locker verhalten. Die Grausamkeit des Krieges steht in einem interessanten Kontrast zur Ausgelassenheit der jungen Marines.

Kubrick hat keine Mühen gescheut, seinen Film authentisch erscheinen zu lassen. Er verwandelte ganze Landstriche Englands in zerbombte vietnamesiche Städte. Dafür lieh er sich Hubschrauber und sonstiges Militärfahrzeug und ließ hunderte Palmen ankarren. Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen, sowohl optisch, als auch inhaltlich. Full Metal Jacket ist kein typischer Kriegsfilm, auch wenn er das Genre streift. Die miltärideologie steht dabei aber nicht im Vordergrund.

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS