Skip to content

Kritik: Following

by mister on Januar 28th, 2011
KRitik Following

Action:★★¼☆☆ 
Humor:★☆☆☆☆ 
Spannung:★★★★★ 
Romantik:★★½☆☆ 
Drama:★★★★☆ 
____________________________________________________

Erscheinungskahr: 1998 Regisseur: Christopher Nolan Darsteller: Jeremy Theobald, Aley Haw, Lucy Russell Genre: Mystery, Thriller, Dram Produktionsland: UK Laufzeit: 69 min. Imdb-Wertung: 7,7/10

____________________________________________________

Aus Christopher Nolan’s Filmographie selten rezitiert, aber nicht weniger erwähnenswert als seine anderen Filme, ist Nolan’s erstes Full length Feature „Following“. Innerhalb eines Jahres kreierte er ein vertracktes Neo Noire Seznario in der tristen Atmosphäre Londons.

Die Produktion von Following hat so ungewöhnlich lange gedauert, da Nolan unter schwierigen Bedingungen filmen musste. Neben dem knappen Budget bestand das Problem, dass der Cast des Films nicht aus professionellen Schauspielern, sondern mehr oder weniger aus Laien bestand. Alle Schauspieler gingen neben ihrem Engagement bei der Produktion von Following einem Vollzeit Job nach. Als Szenarios dienten dem Film unter Anderem die Appartments von Nolans Bekannten. Um die Filmrollen nicht unnnötig zu verschwenden, wurden die Szenen außerdemwieder und wieder geprobt, bevor sie gefilmt wurden, damit der erste oder zweite Take auch sitzt.

Aber innerhalb dieses sehr engen Spielraums fand Nolan genügend Platz, um einen vielschichtigen Mystery Thriller zu entwickeln. Following erzählt von einem jungen, erfolglosen Autor, der es sich zur Gewohnheit macht Leuten auf der Straße zu folgen. Aus reinem Interesse erst und vielleicht aus Langeweile. Doch mit der Zeit bildet er eine Leidenschaft dafür aus und die Sache gerät außer Kontrolle. Bei der Storyführung beweist Nolan ein starkes Gespür für Suspense und zögert die Auflösung immer weiter heraus. Following dauert nur etwas mehr als eine Stunde, insofern legt er keine zu große Strecke zurück, aber für diese Zeit ist Spannung garantiert.

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS