Skip to content

Kritik: Man on Fire

by mister on Juli 20th, 2011
Kritik man on fire

Action:★★★★¼ 
Humor:★★½☆☆ 
Spannung:★★★★½ 
Romantik:★★½☆☆ 
Drama:★★★¾☆ 
__________________________________________________________

Erscheinungsjahr: 2004 Regisseur: Tony Scott Darsteller: Denzel Washington, Dakota Fanning, Christopher Walken, Mickey Rourke, Marc Anthony Genre: Action, Drama, Thriller Produktionsland: USA, UK Laufzeit: 146 min. Imdb-Wertung: 7,7/10

__________________________________________________________

Ich hatte mir schon länger vorgenommen diesen Film hier vorzustellen. Man on Fire steht schon ewig in meinem DVD Regal und hat mich auch seit eh und je begeistert. Aber erst jetzt hatte ich die Zeit ihn nochmal reflektiert anzusehen.

Man on Fire ist das Remake des gleichnamigen Films aus dem Ende der Achtziger. Ich habe den Vorgänger nicht gesehen, aber an der Story scheint sich nicht viel geändert zu haben. Ein Ex-CIA Agent, im Remake gespielt von Denzel Washington, wird als Bodyguard für die kleine Tochter einer reichen Familie aus Mexico City angeheuert. Der von Selbstzweifeln zerfressene John Creasy bleibt erst sehr distanziert gegenüber seinem kleinen Schützling. Doch mi der Zeit durchbricht sie seine Schale. Dakota Fenning leistet hier unglaubliche Arbeit. Sie scheint selbst die emotional etwas tiefsinnigeren Szenen zu verstehen und bleibt trotzdem wunderbar kindlich in ihrem Spiel.

Man on Fire nimmt sich viel Zeit um die Beziehung zwischen Creasy und Pita zu entwickeln, bevor er zur Sache kommt. Dadurch erklärt sich auch die Länge des Films. Durch die ausgeprägte Darstellung der Charaktere bekommt der Film aber ein angenehmes Grad Tiefe für einen Action Streifen, was dem Genre sehr zuträglich ist, meiner Meinung nach. Erst nachdem die emotionale Entwicklung fertig ist, entwickelt sich der Film zu einem One Man Army Ding, das nochmal eine Stunde erstklassige Unterhaltung bringt. Nicht zu flach aber trotzdem mit jeder Menge Spannung und lauten Special Effects. Außerdem besitzt der Film mit seinen schnellen Schnitten und Blenden eine sehr angenehme Ästhetik und der Soundtrack rundet das Gesamtbild schließlich ab.

 

Action:★★¼☆☆ 
Humor:★★★★★ 
Spannung:★★★★★ 
Romantik:★★★★½ 
Drama:★★★★★ 

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS