Skip to content

Rezension: Memento

by mister on November 10th, 2011
Rezension MEmento

Action:★★★¾☆ 
Humor:★★¾☆☆ 
Spannung:★★★★★ 
Romantik:★★½☆☆ 
Drama:★★★★☆ 

_____________________________________________

Erscheinungsjahr: 2000 Regisseur: Christopher Nolan Darsteller: Guy Pearce, Carrie-Anne Moss Genre: Thriller, Mystery Produktionsland: USA Laufzeit: 113 min. ImdB-Wertung: 8,6/10

_____________________________________________

Mit Filmen wie The Dark Knight und Inception ist Christopher Nolan als Regisseur weltweit bekannt geworden. Er ist berühmt für seine verwobenen und akribisch durchgearbeiteten Stories und die Budgets für seine Filme sind mittlerweile riesig. Memento war sein zweiter Spielfilm und mit $ 5 Millionen vergleichsweise bescheiden budgetiert. Der Film baut daher völlig auf seiner Narration auf, statt den Zuschauer mit atemberaubenden Special Effects zu bombardieren.

Als Vorlage für Memento diente Nolan die Kurzgeschichte ‚Memento Mori‘ seines Bruders Jonathan Nolan. Die Story handelt von Leonard Shelby, der auf der Suche ach dem Mörder seiner Frau ist. Jedoch hat Shelby ein seltsames Leiden, das ihm von einem der Täter zugefügt wurde. Während des Vergehens bekam er einen Schlag auf den Kopf und seitdem kann er sich nichts Neues merken. Alle paar Minuten verliert er sporadisch den Faden.

Dieser Umstand wird mit vielen kleinen Details ausgeschmückt und lässt viel Freiraum zur Interpretation. Es braucht schon einen Nolan, oder in diesem Fall sogar zwei, um zu verdeutlichen in welcher Lage sich der Protagonist befindet. Durch die narrative Struktur des Films wird dieses Stilmittel noch verstärkt. Memento bedient sich außerdem am Genre klassischer Thriller und entwickelt so ein spannendes Netz aus Zwielicht und Intrige. Somit bleibt er trotz seiner anspruchsvollen Struktur immer noch unterhaltsam.

The video cannot be shown at the moment. Please try again later.

From → Drama, Genres, Thriller

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS