Skip to content

Shrooms

by mister on Juni 14th, 2010
shrooms Kritik

Action:★★¼☆☆ 
Humor:★½☆☆☆ 
Spannung:★★★¾☆ 
Romantik:★☆☆☆☆ 
Drama:★☆☆☆☆ 
Horror:★★★★☆ 

________________________________________

Erscheinungsjahr: 2007 Regie: Paddy Breathnach Darsteller: Lindsey Haun, Jack Huston Genre: Horror, Thriller Produktionsland: Irland, Dänemark, UK Laufzeit: 84 min. Imdb-Wertung: 4,7/10

_______________________________________

Ein Team um den Irischen Regisseur Paddy Breathnach versuchte dem Horror-Genre ein wenig frischen Wind einzuhauchen. Inwieweit ihnen das gelungen ist, soll dahingestellt bleiben, aber für meinen Teil, ist der Film eine kurze Vorstellung wert.

Als Schauplatz dient eine kaum besiedelte Waldregion in Irland. Dort erlebt eine Gruppe von Amerikanern zusammen mit ihrem Irischen Guide psychedelischen Horror, induziert durch die pschoaktiven Pilze, die dort wachsen.

Durch die verlassene Landschaft und den dichten Wald entwickelt sich das düstere Ambiente des Films, dass an und für sich ein wenig Grusel erzeugt. Das virtuose Stilmittel der Halluzination auf der anderen Seite, wird nicht allzu innovativ oder aussergewöhnlich eingesetzt. Aber es ist nett in die Dramaturgie integriert.

Nach seiner Veröffentlichung musste der Film einige harsche Kritken über sich ergehen lassen, aber ich würde sagen für eine Produktion wie diese, die definitiv ein gewisses Maß an indepence für sich beanspruchen darf und in nur sieben Wochen mit recht simplen Mitteln erzeugt wurde, kann sich das Ergebnis sehen lassen. Auf den ersten Blick mag es wie ein typischer 0-8-15 Teenie Horror aussehen, aber ich schreibe dem Film dennoch eine gewisses Maß an Subtilität zu, auch wenn sich der Film in seinem logischen Aufbau viel Freiheit nimmt.

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS